verflechten

* * *

ver|flẹch|ten 〈V. tr. 135; hat〉 etwas in od. mit etwas \verflechten
1. in etwas einflechten, durch Flechten mit etwas verbinden
2. 〈fig.〉 in einen engen Zusammenhang bringen
● Bänder, Zweige miteinander \verflechten; zwei Angelegenheiten, Unternehmen miteinander \verflechten 〈fig.〉; in eine Angelegenheit verflochten werden

* * *

ver|flẹch|ten <st. V.; hat:
a) durch Flechten eng verbinden:
Bänder [miteinander] v.;
Ü biologische und kulturelle Elemente werden hier verflochten;
b) <v. + sich> sich eng verbinden:
Fantasie und Wirklichkeit verflochten sich immer mehr.

* * *

ver|flẹch|ten <st. V.; hat: a) durch Flechten eng verbinden: Bänder [miteinander] v.; Ü Die Finger im Schoß verflochten (Grass, Unkenrufe 204); b) <v. + sich> sich eng verbinden: Handel und Stadtleben sind vielfältig miteinander verflochten. Änderungen der Einkaufszeiten können daher den Städten nicht einerlei sein (Woche 12. 1. 97, 2); Fantasie und Wirklichkeit verflochten sich immer mehr; ... dass sein Gedeihen mit dem Gedeihen zahlloser anderer Menschen auf das Innigste verflochten ist (Musil, Mann 431).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verflechten — Verflêchten, verb. irregul. act. S. Flechten. 1. In einander flechten. Fest in einander verflochtene Zweige. Ingleichen figürlich. Durch das Labyrinth verflochtner Hindernisse, Dusch. 2. Falsch flechten. 3. Durch Flechten, als Material,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verflechten — ↑ flechten …   Das Herkunftswörterbuch

  • verflechten — V. (Aufbaustufe) etw. durch Flechten miteinander verbinden Beispiel: Sie hat die Zweige zu einem Kranz verflochten …   Extremes Deutsch

  • verflechten — ver·flẹch·ten; verflicht, verflocht, hat verflochten; [Vt] 1 etwas mit etwas verflechten Dinge durch Flechten miteinander verbinden: Bänder miteinander zu einem Zopf verflechten; [Vr] 2 etwas verflicht sich mit etwas etwas wird eng mit etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verflechten — eine Verbindung eingehen, [eng] verbinden, [ver]mischen, zusammenfallen; (geh.): einhergehen. * * * verflechten:⇨verbinden(I,1) verflechten→verbinden …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verflechten — ver|flẹch|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verweben — verflechten; durchwirken * * * ver|we|ben 〈V. tr. 275; hat; fig. immer stark konjugiert〉 1. etwas verweben zum Weben verbrauchen (Garn) 2. etwas in etwas, mit etwas verweben 2.1 etwas in etwas hineinweben, mit etwas zusammenweben 2.2 〈fig.〉 eng… …   Universal-Lexikon

  • Verflechtung — Verwebung * * * Ver|flẹch|tung 〈f. 20〉 Ggs Entflechtung 1. das Verflechten, das Verflochtensein 2. Zusammenschluss (von Wirtschaftsunternehmen) zu größeren Einheiten * * * Ver|flẹch|tung, die; , en: 1. das [Sich]verflechten. 2. [enger]… …   Universal-Lexikon

  • spleißen — splei|ßen 〈V. tr.; hat; früher auch stark konjugiert: spliss, gesplissen〉 1. 〈Tech.; Mar.〉 miteinander verflechten 2. 〈veraltet〉 2.1 (zer)spalten (Holz) 2.2 zerreißen ● zwei aufgedrehte Tauenden, Kabel spleißen [<mhd. splizen, engl. split,… …   Universal-Lexikon

  • verstricken — im Netz fangen; hineinziehen (in); verketten; verwickeln * * * ver|stri|cken [fɛɐ̯ ʃtrɪkn̩] <tr.; hat: (in etwas) verwickeln: jmdn. in einen Skandal, in eine unangenehme Angelegenheit verstricken; er ist ständig in Streitigkeiten verstrickt;… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.